Universität Osnabrück

Geschichte


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Hinweise zur aktuellen Situation (Covid-19 Pandemie)

Liebe Studierende,

Bitte beachten Sie stets die aktuellen Informationen zu allen Maßnahmen der Hochschulleitung auf der die Homepage der Universität, die Hinweise des Historischen Seminars sowie des Fachbereichs 1 und seiner Prüfungsämter.

Die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 werden so weit wie möglich als Präsenzveranstaltungen angeboten, eine Rückkehr zu hybriden oder digitalen Formaten ist von der jeweiligen Lage abhängig. Bitte beachten Sie Hinweise und Ankündigungen über StudIP.

Die Vorlesung zur Neuesten Geschichte bzw. Historischen Migrationsforschung wird über StudIP als Podcast mit Q&A Sitzung angeboten, die Seminare. Proseminare, Seminare und Übungen beginnen zunächst als reguläre Präsenzveranstaltungen. 

Sprechstunden und Beratungstermine bieten alle in der Lehre tätigen Mitarbeiter*innen der Professur für Neueste Geschcihte und Historische Migrationsforschung über Telefon bzw. Videokonferenz an.

Eine Liste der online Sprechstundentermine des Teams NGHM finden Sie hier.

Einen Termin für eine online Sprechstunde bei mir buchen Sie bitte über mein Sekretariat. Sie können in der Sprechstunde via Telefon oder BBB mit mir Kontakt aufnehmen. Bitte geben Sie im Vorfeld an, wie Sie sich mit mir in Verbindung setzen möchten und skizzieren Sie kurz Ihr Anliegen; den Link zum BBB Raum für die Sprechstunden erhalten Sie mit Ihrem Termin, begeben Sie sich bitte stets kurz vor Ihrem Termin in den digitalen Wartebereich in BBB.

Sollten Sie für Ihr Anliegen Unterlagen vorlegen müssen, bitte ich Sie, diese digital als pdf zuvor an meine dienstliche Email Adresse zu senden: chrass@uos.de

Bis zur Wiederherstellung der Bewegungsfreiheit im Rahmen von Exkursionen besteht die Möglichkeit Leistungspunkte durch virtuelle Exkursionen zu erwerben. Bitte setzen Sei sich ggf. mit uns in Verbindung.

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen, die unmittelbar Ihre Studienleistungen in der Abteilung Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung betreffen, gerne jederzeit auch per Email an uns.

Wir bemühen uns, alle Ihre Anliegen so rasch und vollständig wie möglich zu bearbeiten. Durch die derzeit gebotenen Einschränkungen kann es gleichwohl zu Verzögerungen kommen.

Die Abgabetermine für Hausarbeiten und Essays aus dem Wintersemester 2021/22 liegen am 30. März 2022. Sollten Sie bedingt durch Einschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie Ihre Arbeiten nicht termingerecht vorlegen können, besteht die Möglichkeit, einen formlosen aber begründeten Antrag auf Fristverlängerung zu stellen.

Ihr

Christoph Rass
[Professor für Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung]

Topinformationen